Ried Rosenberg 1.ÖTW 2018 Magnum (1,5L) – Markowitsch

84,00 

56,– €/Liter

Vorrätig

*****/5-Sterne Falstaff – Weingut Markowitsch/Gols
Ried Rosenberg 1.ÖTW 2018 (1,5L) Magnum

Das Weingut Markowitsch hat in sehr kurzer Zeit den Sprung in die österreichische Weinelite geschafft. Nur durch kompromissloses Qualitätsstreben konnte dieses Ziel erreicht werden, das 1999 vom Falstaff-Magazin mit der Auszeichnung »Winzer des Jahres« gekrönt wurde.

Ein großer Carnuntum-Klassiker, der seine Herkunft in Idealform repräsentiert: sehr engmaschig und kompakt am Gaumen, tiefes Granat, intensiver Duft nach dunklen Beeren, nach Cassis, Wacholder und Gewürznelke. Wunderbar elegantes Tannin und ein unendlicher Abgang.

Mehr Infos:  zum Falstaff

Verkostung Falstaff: Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart nach Edelholz, attraktives schwarzes Waldbeerenkonfit, Brombeeren, facettenreiches Bukett. Engmaschig, extraktsüß, reife Herzkirschen, tragende, gut integrierte, reife Tannine, angenehme Frische, feines Nougat im Abgang, mineralischer Nachhall, sicheres Entwicklungspotenzial.

Bewertung: Falstaff Gesamt 2. SIEGER der Rotweingala 2020 und 2. Sortensieger Cuvée mit 98/100 Pkt., Vinaria 5 Sterne.

Lage & Boden: Lehm, Kalk, Sand und Donauschotter sind es die zusammen diese Lage einzigartig machen

Gärung: 14-20 tägige Spontangärung auf der Maische bei 30-32°C in Holzgärständern mit anschließendem biologischen Säureabbau in Barriques
Ausbau: 18 Monate in Barriques aus französischer Eiche
Alkohol: 14,3%vol
Restzucker 1,0g/l
Säure 5,4g/l
Gebinde: 1,5L – Magnum

Trinkreife: – ca. 2035 bei optimaler Lagerung

Speiseempfehlung Der Wein fürs Festtagsessen: Wildspeisen, Steaks, Schmorgerichte von dunklem Fleisch. Alles was, Kraft und Dichte hat.